Fundamentsockel Powador XP Outdoor Wechselrichter

erstellt am: 31.10.2014

Seit Kurzem bietet die KACO new energy für Ihre Outdoorvarianten der Powador XP Wechslerichter (Powador XP 500/550 outdoor) einen vorgefertigten Fundamentsockel aus Metall an. Dieser wird bauseits in den Boden eingelassen, erleichtert die Kabeleinführung und sorgt für einen optimalen Stand des Wechselrichters. Ausgeführt sind die Sockel für dein Einsatz gemäß Windlastzone 4.

Maße, Daten und Vorgaben, die den Fundamentsockel betreffen, entnehmen Sie bitte der nachfolgenden Application Note. Weitere Fragen beantwortet Ihnen gerne unser Vertriebs-Team unter der Rufnummer 07462 / 946 307 – 20, oder über das Kontaktformular. Wir unterstützen und beraten Sie gerne.

Quelle: KACO new energy GmbH

Powador-piccoLOG ab sofort mit Eigenverbrauchsfunktion

erstellt am: 08.07.2014

KACO Powador piccoLOGFür den Powador-piccoLOG stellt die KACO new energy GmbH jetzt ein Update zur Verfügung, mit dem die Funktionalität der kompakten und kostengünstigen Kontroll- und Steuereinheit für PV-Anlagen bis 20 kWp und max. drei Wechselrichter erweitert wird. Zum Datenlogging und dem Powermanagement über den Rundsteuerempfänger kommt jetzt die Möglichkeit hinzu, sich für die 70% Regelung zu entscheiden und durch Eigenverbrauchnutzung die Wirtschaftlichkeit des PV-Systems zu erhöhen.

Voraussetzung für das Softwareupdate ist die piccoLOG-Firmware ab der Version 001679 und die Installation der DMT-Software. Das Update und die DMT-Software für den Powador-piccoLOG erhalten Sie unter Monitoring im Download-Bereich der KACO new energy GmbH.

Unter nachfolgendem Link können Sie sich den Anwendungshinweis für den KACO Powador-piccoLOG zur Einspeiseregelung 0%/70%-Einspeiseregelung (Stand 23.06.2014) herunterladen:

Bei Fragen zum Powador-piccoLOG steht Ihnen unser Vertriebsteam gerne zur Seite. Kontaktieren Sie uns hierfür bitte unter der Rufnummer 07462 / 946 307 – 20, oder über das Kontaktformular. Wir unterstützen und beraten Sie gerne.

Quelle: KACO new energy GmbH

Powador-priwatt-Aktion im Februar und März

erstellt am: 11.02.2013

Das Thema Eigenverbrauch beschäftigt die Photovoltaik-Brache schon eine geraume Zeit. Da die KACO new energy mit der letztjährigen Aktion „Heimspeisen statt Einspeisen“ einen großen Erfolg verzeichnen konnte, gibt es nun eine zweite Runde.

Für geeignete Wechselrichter, die bei uns im Zeitraum zwischen dem 1. Februar und 31. März 2013 bestwellt werden, kann das Powador-priwatt Relais auf Wunsch in diesem Zeitraum kostenlos freigeschaltet werden. Wenn Sie das Powador-priwatt Relais freischalten lassen möchten, geben Sie dies bei der Bestellung bitte gleich an. Fragen zum Heimspeisen und Powador-priwatt beantwortet Ihnen gerne unser Vertriebsteam.

Quelle: kaco-newenergy.de

Power Control Unit PCU zur Steuerung von Wirk- und Blindleistung

erstellt am: 11.12.2012

Ursprünglich war es geplant die Power Control Unit PCU zur Steuerung von Wirk- und Blindleistung am Wechselrichter als einzelnes Gerät zu verkaufen. Da dieses Modul allein jedoch nicht alle Anforderungen der EVU erfüllt, hat die KACO new energy GmbH beschlossen, die PCU nicht einzeln, sondern als „rundum-sorglos-Paket“ zur Parkregelung anzubieten.

Die KACO new energy hat einen Datenerfassungsbogen entwickelt, der alle Angaben enthält, die benötigt werden, um Sie kompetent zu beraten. Wenn Sie uns dieses Formular ausgefüllt zukommen lassen, erstellen wir Ihnen gerne das Angebot mit den passenden Komponenten (PCU plus bspw. Netzanalysegerät, Medienkonverter, SPS, Industrie PC). Die Installation wird von einem externen Dienstleister an Ihrer Anlage durchgeführt.

Bei längeren Lieferzeiten nimmt unser Dienstleister Kontakt zum Netzbetreiber auf und vereinbart, dass die Anlage für eine Übergangszeit einspeisen darf. Somit stellt die längere Lieferzeit keinen Nachteil für Sie dar.

Den Datenerfassungsbogen erhalten Sie bei unserem Vertriebsteam, das Ihnen auch gerne alle weiteren Fragen zur PCU und unserem Paket zur Parkregelung beantwortet.

Quelle: kaco-newenergy.de

Der Heimanwender-Datenlogger: Powador-piccoLOG

erstellt am: 01.12.2012

Kompakt und kostengünstig: Der Powador-piccoLOG ist der neue Datenlogger der KACO new energy GmbH für PV-Anlagen bis 20 kWp und für bis zu drei Wechselrichter. Das Besondere: Der Powador-piccoLOG ermöglicht die ferngesteuerte Leistungsregelung. Damit umgehen Sie die Begrenzung der Wechselrichter auf 70 Prozent der installierten DC-Leistung und mögliche Ertragsverluste.

Weicht der Wechselrichter vom Normalbetrieb ab, alarmiert Sie der Powador-piccoLOG über Statusleuchten oder akustisch. Der Fehlerspeicher lässt sich zur Analyse des Problems einfach per USB auslesen. Zur professionellen Anlagenüberwachung besitzt der Powador-piccoLOG natürlich auch eine Anbindung an unser beliebtes Internetportal Powador-web.

Der Powador-piccoLOG ist ab sofort verfügbar. Fragen zum Gerät und Preis beantwortet Ihnen gerne unser Vertriebsteam.

Quelle: kaco-newenergy.de

Neue Zubehörpreisliste verfügbar

erstellt am: 18.10.2012

Ab heute gilt für das KACO Zubehör unsere Preisliste mit dem Stand vom 18.10.2012. Da es einige Änderungen in Verfügbarkeit und Preisgestaltung der angegebenen Produkte gibt, möchten wir Sie gesondert auf das Thema aufmerksam machen. Sollten Sie die Preisliste noch nicht erhalten haben, so können Sie diese bei unserem Vertriebsteam anfordern. Alte Preislisten für KACO Zubehör verlieren hiermit ihre Gültigkeit.

Quelle: galileosolar.de

Powador-priwatt für drei Monate kostenlos*

erstellt am: 04.07.2012

Eigenverbrauch ist ein großes Thema in der Photovoltaikbranche. Die KACO new energy bietet unter dem Motto „Heimspeisen statt Einspeisen“ die Möglichkeit eines profitablen Eigenverbrauchs von PV-Strom an.

Mit der Aktion Powador-priwatt bietet Ihnen die KACO new energy GmbH den Powador-priwatt Freischaltcode für drei Monate – bei Bestelleingang vom 01.08. bis 31.10.2012 – kostenlos an. Die Powador Wechselrichter** erkennen die aktuell anliegende PV-Leistung und sorgen per Relais dafür, dass die elektrischen Verbraucher im Haus zum optimalen Zeitpunkt mit Solarstrom arbeiten. Somit helfen Sie Ihren Kunden mit dem Einsatz von Powador-priwatt ihre Ertragssituation durch den Eigenverbrauch von selbsterzeugtem PV-Strom zusätzlich zu verbessern.

Quelle: kaco-newenergy.de

* Die Aktion gilt für Bestelleingang zwischen dem 01.08. und 31.10.2012.
** Unterstützte Wechselrichter: Powador 00- und 02-Serie, Powador TR3-Serie, sowie Powador 10.0 bis 18.0 TL3.

Powador-protect: NA-Schutz und Leistungssteuerung in einem Gerät

erstellt am: 15.02.2012

Wie schon Ende letzten Jahres angekündigt, bietet die KACO new energy GmbH mit dem Powador-protect ein Zusatzgerät für Photovoltaikanlagen an, das die geforderte Leistungssteuerung gemäß EEG 2012, sowie den NA-Schutz gemäß Niederspannungsrichtlinie nach VDE-AR-N 4105 in einem Gerät vereint. Der Powador-protect ist momentan das einzige Gerät am Markt, das beide Funktionen vereint. Außerdem arbeitet es, wie in der Richtlinie gefordert, einfehlersicher.

Durch die laufende Messung relevanter Netzparameter, ist der Powador-protect in der Lage Grenzwertverletzungen zu erkennen und die PV-Anlage vom Netz zu trennen. Dies geschieht in der Regel durch externe Kuppelschalter, die in der Anlage verbaut werden müssen. In Verbindung mit dreiphasigen oder trafolosen einphasigen Wechselrichtern von KACO new energy sind keine externen Kuppelschalter nötig, da diese Wechselrichter ab Werk mit internen Kuppelschaltern ausgerüstet sind, wodurch die Anlagenbetriebskosten gesenkt werden.

Für Anlagen bis 30 kVA ist der Powador-protect deshalb interessant, weil er die selbstständige Schaltstelle mit Trennfunktion nach V VDE 0126-1-1 ersetzt und zusätzlich eine Alternative zur Leistungssteuerung durch das EEG darstellt, das vorgibt die Wechselrichter standardmäßig auf 70 Prozent der installierten DC-Leistung zu begrenzen.

Der Powador-protect wird von uns ab der KW11/2012 ausgeliefert und kann ab sofort bestellt werden. Fragen zum Gerät, Preis und Lieferzeit beantwortet Ihnen gerne unser Vertriebsteam.

Quelle: kaco-newenergy.de & galileosolar.de

 

css.php